Drei Helme, ungezählte glitzernde Discospiegelchen, drei nackte Oberkörper und sechs schlanke Beine, die sich im Takt des Rock’n’Roll Punk räkeln. Ungestüm, roh und verspielt nimmt euch das Cosmic Space Girl auf eine Reise zu musikalischen Wurmlöchern und Supernovae. Bald erscheint ihr zweites Album Destruction Extended, auf dem die Band 14 neue, energiegeladene Tracks präsentiert.